Jeu-de-Quilles
Altitude: 
1'428 m
Commune: 
Charmey
District: 
Greyerz
L'alpage: 

Jeu de Quilles gehört zum Alpenkomplex Gros-Pra im Motélon Tal, les Petits-Fornys zwischen Charmey und Im Fang, im Totental (für die Rinder) und Fessu-Devant im Gros Mont. Der Pächter bestösst mit seinem Vieh die verschiedenen Alpen, je nach Saison. Ein Teil der Alp Gros-Pra wird jeweils geheut.

Zusatzinformationen zu diesem Alpenkomplex findet man unter:
Rapports SFEA -zone XIV - Hochmatt - 1996 N°16 und 9
Rapport SFEA -zone X : Vounetz 1994 N°46
Rapport SFEA - zone IX - Motélon - 1990 N°44

Exposition: 

Die Alpweiden sind auf alle Himmelsrichtungen verteilt. Die Neigungen sind schwach und an einigen Stellen stark. Die Grasqualität ist ausgezeichnet.

Le chalet: 

Jene von Jeu de Quilles datiert von 1723. Es wurden einige Bauetappen vorgenommen und so wurde aus der viereckigen Hütte die heutige L Form. Küche mit Milchgaden, 2 Zimmer und ein WC. Schindeldach.

Der Stall bietet Platz für 45 Kühe und 10 Kälber.

Le bétail: 

Für den Alpenkomplex : 45 Kühe, 40 Rinder und 20 Kälber.
Red-Holstein von ausgezeichneter genetischer Qualität.